Termine und Veranstaltungen

Wir planen in diesem Jahr einige Veranstaltungen, über die wir Dich auf dieser Seite informieren wollen. Beim Klicken auf das Datum kannst Du den jeweiligen Termin in deinen Google-Kalender übernehmen.

Aufgrund vieler Anfragen und bekundetem Interesse freuen wir uns, uns mit einem neuen Termin für unser Monatstreffen zurückzumelden.

Jeder von Euch, der sich für unseren Verein und die freie Schule, die entstehen soll, interessiert, der möglicherweise mitarbeiten und uns kennen lernen möchte, an Vernetzung interessiert ist, einfach ein paar Fragen loswerden möchte und einen gemütlichen Nachmittag mit uns verbringen möchte, ist herzlich eingeladen.

Das Treffen findet am 21.9. von 15-17 Uhr in Forst am Bauwagen hinter der Sportschule Lässig statt.

Dieser Standort ermöglicht den Kindern einen aufregenden Nachmittag am Waldrand zum Toben und Klettern und den Erwachsenen Gelegenheit zum Austausch und einem gemütlichen Zusammensein.

Wir freuen uns über jeden, der kommt.
Traditionell bringt jeder etwas zu essen mit, was dem gemeinsamen Buffet beigesteuert wird.

Wer weiß, dass er sicher kommt, darf sich gerne anmelden. Spontanentscheider sind genauso herzlich willkommen.

Come together im Sellawie

Am 7. Oktober 2019 bieten wir ein gemütliches Beisammensein im Sellawie in Forst an. Wir treffen uns ab 19 Uhr, haben Zeit und Raum, miteinander ins Gespräch zu kommen und uns näher kennenzulernen. Darüber hinaus möchten wir mit euch einen Podcast von André Stern und Veit Lindau sehen, hören, fühlen und uns im Anschluss darüber austauschen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, dennoch freuen wir uns über eine kleine Spende zugunsten unseres Vereins 🙂

Wer sich angesprochen fühlt und diesen Abend gerne mit uns verbringen möchte, möge sich bitte über die website oder via Email unter lernatelier-ev@gmx.de anmelden. Herzlichen Dank. Wir freuen uns auf euch!

André Stern in Forst

Am 17. November 2019 veranstalten wir einen öffentlichen Nachmittag mit André Stern – in diesem Rahmen werden wir uns und unseren Verein vorstellen, es wird ein Interview mit André Stern sowie einen Vortrag mit anschließender Frage/Diskussionsrunde geben. Thematisch bezieht sich dieser Nachmittag zum einen auf sein aktuelles Buch „Begeisterung“ (Beschreibung siehe weiter unten) und zum anderen auf seine Erfahrungen als Freilerner, der nie eine Schule besucht hat.

Sowohl unser Gast als auch die Räumlichkeiten sind gebucht – der Kartenvorverkauf läuft! Alle InteressentInnen sind herzlich eingeladen, diesen Nachmittag mit uns und André Stern zu verbringen! Auf diesen Termin freuen wir uns besonders. Er ist in unserem Prozess eine wichtige Inspirationsquelle gewesen und seine Ansichten über das Leben und Lernen begeistern uns sehr.

(Bild vom Institut Arno Stern)

Begeisterung. Die Energie der Kindheit wiederentdecken

Jedes Kind ist von Natur aus neugierig, interessiert und voller Begeisterung. Aber in vielen Teilen unserer heutigen Welt wird nach der Vorstellung erzogen, Leistung um jeden Preis zu fordern. Die Kinder bleiben dabei oft auf der Strecke. Dabei ist die Kindheit die wertvollste Ressource eines Menschen. Wir müssen sie daher schützen und achten, denn sie ist einzigartig und einmalig. Aber auch Erwachsene können und sollen sich ihre Begeisterungsfähigkeit erhalten. 

In seinem Vortrag lässt uns André Stern an seinen Beobachtungen teilhaben, dabei bekommen scheinbar belanglose Alltäglichkeiten plötzlich eine ganz neue Bedeutung – und wir verstehen, dass die Begeisterung nicht nur einen (Zeit-)Raum benötigt, in dem sie sich entfalten kann, sondern auch bedingungsloses Vertrauen voraussetzt.

(Bild und Text vom Institut Arno Stern)

Programm

15:00 Uhr Einlass
Getränke und Kuchen
15:30 Uhr Vorstellung des Vereins
Infostände zum Verein
16:00 Uhr Interview mit André Stern
16:30 Uhr Vortrag von André Stern
17:30 Uhr Raum für Deine offenen Fragen an André Stern
18:00 Uhr Büchertisch und Signierstunde

Biographisches zu André Stern

André Stern ist 1971 in Paris geboren und aufgewachsen. Sein Vater ist Arno Stern, der Forscher und Malort-Gründer. André Stern ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er ist Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor, ­unter anderem des Bestsellers „… und ich war nie in der Schule“ sowie, gemeinsam mit Arno Stern, des Buches „Mein Vater, mein Freund“.

André Stern ist ohne Schule aufgewachsen und konnte sich viele Erfahrungen und Kenntnisse dank eines guten Netzwerks aneignen. Als Freibildungsexperte ist er ein gefragter Referent, der sich international (Europa, USA, Kanada, Afrika, Indien) an der Seite von zukunftsorientierten Akteuren der Bildungslandschaft stark engagiert. Daneben arbeitet er eng mit seinem Vater zusammen und ist mit Prof. Dr. Gerald Hüther Gründer und Leiter der Initiative „Männer für morgen“.

Ferner leitet André Stern das „Institut Arno Stern, ­Labor zur Beobachtung und Erhaltung der spontanen Veranlagungen des Kindes“ und initiierte die Bewegung „Ökologie der Kindheit“. Er ist einer der Protagonisten in „Alphabet“, dem Film von Erwin Wagenhofer, und Co-Autor des gleichnamigen Buches.
(Quelle: https://andrestern.com/de/andre-stern/biographie.html)

Wir freuen uns sehr, wenn Du an diesem Event teilnimmst und Dich begeistern lässt 🙂

Karten zum günstigen Vorverkaufspreis kannst Du ab sofort in unserem Online-Ticketshop, und nun auch im Sellawie in Forst oder beim Brillen Bischoff in Bad Schönborn erwerben.

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um keine Veranstaltung zu verpassen.